Language

Una vida sin hombres!

Posted on

Hombres, porque?

Una vida sin hombres
Debe tener un fresco nombre
Una vida sin restricciones
Solas las celebraciones
Con Libertad
Y tantas differentes actividades

Una vida sin hermano
Pienso que sera una vida más humano
Libre como un pájaro
Mi niñez el mismo habría sido más claro

La vida sin amante
Será una idea briliante
No más disputes militants
Con esta persona dominante

Un vida sin marido
Después la ceremonia ¿ es él un conocido?
No más barreras
Podemos seguir libremente nuestras carreras

Pero stop! Yo me digo
¿Una vida sin hombres?
!Es sin un entero pronombre!

¿Una vida sin padre?
¿Una vida sin compadre?

¿Una vida sin hermano?
! Y mi niñez habría sido un poco secano!

¿Una vida sin amigo?
! No puede decir “ me importe un higo” !

¿Una vida sin amante?
! Será verdaderamente agonizante!

¿Una vida sin esposo?
!Es nada de estar orgulloso!

¿Qué pienso yo?
¿ Es possible tal vida?
¿Vivir como una huida?

Debemos aprender a coexistir
! O felizidad nos irá eludir!

P.s Perdóneme por errores gramaticales !

Advertisements

Der Placebo Effekt

Posted on Updated on

Der treibende Faktor fuer meine Wahl dieses Themas war mein 5 – jaehriger Neffe. Er hat einen kleinen blauen Fleck, der er meinem Bruder zeigte und weinte. Ich beobachtete um zu sehen, wie mein Bruder diese Situation handelte. Er nahm ein bisschen Puder, das wir im alltagsleben benutzen, rieb das ein und sagte ” jetzt wirst du staerker”. Das war alles! Und ganz ueberzeugt, ging mein Neffe raus zu spielen.

Dann habe ich gedacht – die Loesungen sind ganz einfach als wir Kinder waren. Warum wird es schwieriger als wir aelter werden? Mein Neffe hat wirklich glaubt dass, meinen Bruder ihm etwas zauberes gegeben hat. Das war zwar ein Glaube. Eine Wahrnehmung.Und er hat sich, selbst geheilt. Dies eigentlich zeigt die Macht des Geistes.

Heilung durch den Glauben wird in der Medizin als Placebo Effekt bezeichnet. Placebos sind sogennante Scheinmedikamente, die keinen Wirkstoff enthalten, aber trotzdem der Gesundheit einer Patienten beinflussen. Die Hoffnung auf heilung fuehrt dazu. dass die Selbstheilungskraefte und das Immunsystem aktiviert werden.

Also “Warum” funktionert Placebos so gut? Ich moechte hier die Woerter von Hippokrates zittieren. Nach diesem Vater der Medizin ist” Der Geist der groesste Heiler”. Aber logischerweise auch muessen wir eine Loesung fuer diesen Effekt finden?

Ein Placebo aktiviert im Gehirn und im Koerper diesselben biochemischen Prozesse wie ein Schmerzmittel. Der Glaube an eine Wirkung bestimmt die Wirkung.

Aber genau wie der Glaube einen Kranken gesund machen kann, kann auch der Glaube einen Gesunden krank machen. Das ist der boese Bruder von Placebo, der Nocebo heisst.

Wortlich uebersetzt heisst “Nocebo” – Ich werde schaden. Es handelt sich um eine negative selbsterfuellende Propheziehung, z.B. Wir lesen in einer Zeitungsartikel ueber die schaedliche Nebenwirkungen eines Medikamentes. Dann fuehlen wir uns als ob, wir unter Uebelkeil,Kopfschmerzen usw. leiden.

Ob wir etwas als positives oder negatives betrachten, hat Folgen nicht nur mit der Gesundheit,sondern auch mit dem Rest unseres Lebens z.B. physiche,finanielle,emotionale.

“Leiden Sie unter unbefriedigender Beziehung?” – Glauben Sie, und Sie werden.

Im Gegensatz dazu ” Haben Sie einen ueberzeugten Absicht, total fit zu sein?” – Glauben Sie und sie werden.

Es wird gesagt “Der Glaube versetzt Berge” Dass der Geist eine Wirkung auf uns hat- zweifelt niemand mehr. Aber ist das ein Allheilmittel? – wissen wir nicht.

Aber sicherlich ist es besser – gesund als krank zu sein.Reich als arm zu sein. Berufstaetig als arbeitslos zu sein. Wir haben genug Beweise, dass der Geist heilt. Was jetzt erforderlich ist der Mut und Disziplin, um es gut zu benutzen.

P.S. Nur zum Lachen!

Kinderberufwuensche – bleiben Trauemen noch Trauemen?

Posted on Updated on

Wenn ich an meine Kindheit zurueckdenke, erinnere mich noch genau an verschiedenen Traumberufe, die meine Freunde und ich fuer spannend hielten (z.B) Pilot, Sportler, Journalist. Leider fuer viele hat die Reise schon beendet, bevor sie sogar begonnen hat. Leute die Musiker oder Politiker werden wollten, sitzen aber heute im Buero und beschaeftigen sich mit ueberwiegend Verwaltungsaufgaben.

Warum gibt es diese grosse Kluft zwischen gestrigen Traeumen und der heutigen Realitaet? Fuer viele, sind vergessene Traeume und aufgegebene Plaene ein Teil ihres Lebens, weil sie nach einer gesicherten Zukunft streben muessen. Aber warum sind diese Traeume vergessen? Und diese Plaene aufgegeben?  Mangelnde finanzieller und familaerer Unterstuetzung gehoeren zu den meist genannten Gruenden. Ich will mich nur auf die familiaere Aspekte beziehen.

Wie fast alle Sachen im Leben, hat diese Probleme auch zwei Seiten. Die Kinder klagen darueber, dass die Eltern ihre Leidenschaft nicht verstehen, besonders wenn es um einen kreativen Bereich geht. Sie werfen ihren Eltern auch vor, dass sie ihren mit vorgefasster Meinung betrachten.
Demgegenueber haben die Eltern auch einige stichhaltige Punkte. Nach den Elter ” eine gute Idee oder nur Leidenschaft genuegt nicht in unserer von Konkurrenz gepraegten Welt” Sie empfinden dass, die Kinder unrealistiche Erwartungen haben und nur an den Glanz und Gloria denken. Selbst der interessanteste Beruf, kann nicht lebenlang mit Begeisterung verbunden sein – auessern die Eltern, Sie versuchen deshalb Erfolg fuer die Kinder, durch ihre ” vernuenftige” Entscheidungen garantieren.
In Indien sind die Kinder manchmal durch ihre Eltern gezwungen, ihre Entscheidung aufzugeben, besonders wenn es als einen “riskanten” Job betrachtet wird. Sie haben Angst davor, dass vielleicht ihre Kinder nicht in einem neuen Beruf,  Fuss fassen koennen. Noch ein anandere Argumente der Eltern ist die umfangreiche Auswwahl der Moeglichkeiten in der Arbeitsmarkt. Natuerlich sind die Kinder durcheinander, etwas passendes zu finden. Aber wie koennen die Eltern dabei Hilfe leisten?
1. Also, zunaechst sollen die Eltern nebst ihren Kindern versuchen, ihren Geschmaeck und ihren Traumjob herauszufinden. Die Eltern sollen nicht sofort ihre Kinder an ihrer Entscheidung Kritik ueben. Stattdessen sollen sie zusammen den Beschluss in Erwagung ziehen und ueberlegen ob ihr Kind wirklich dafuer geeignet ist. (z.B) Musiker zu werden.
2. Lobenswert wuerde es sein, wenn die Eltern in die Lage waeren, Moeglichkeiten zu geben, in denen die Kinder ihre Ideen erproben koennen. (z.B) Klavierunterricht.
3. Am Ende sollen die Eltern auch ihren Kindern beibringen, eine Zukunftsperspektive ihrer Entscheidung. Hier moechte ich betonen die Grenze zwischen Argumentation und Ueberzeugung. Eltern sollen sich darauf konzentrieren, die Kinder zu ueberzeugen.
Nach Victor Hugo ” Traeumen – das ist Glueck, Warten ist das Leben”
Victor Hugo

Empfehlenswert waere es, wenn wir unsere Kinder nicht lebenlang warten lassen. Allerwichtigsten ist es, den Kindern, die Moeglichkeiten zu biete, in dem was sie tun, einen Sinn fuer sich selbst zu haben.

Note : Written on 16 Dec 2012

Frenching it up …

Posted on Updated on

On a recent visit to Pondicherry, I just clicked some pictures of the French name boards on a tip from a friend. Some of the translations seem similar to English and yet different.

Quai could be translated to bank / platform / quay in English." Sallai" stands for the word road in tamil.
Rue stands for street, And Madam is not a Title - but something similar to mylapore's " Maada veedhi"
Rue - Street / Covil stands for temple.
Another street directing us to the famous vinayagar temple..
And taking us to the beach...this is self-explanatory
You should be able to guess this one - Company street...
The customs office..and yes "Douane" stands for customs!
To the French and Indian soldiers who died for their country...(during the First World War 1914-1918)
The Soldier's club .
Finish up with coffee at Le Cafe - a 24 hour coffee lounge, with a great view of the seaside!
And if you actually needed translations for the pictures, this is where you should be heading to pick up the lingo!